Der Durchbruch

Das erste Album "A Wunda" wird zum absoluten Durchbruch. Damit war der Grundstein für die Karriere in Österreich gelegt. Mit diesem Album gelingt ihr schließlich auch der kommerzielle Durchbruch. Was 1990 mit ihrer Begleitband Discokillers, dem Triple-Platin-Album "A Wunda" und der Hit-Single "Kränk di net" begann, entwickelte sich über die Jahre zur festen Konstante in der rot-weiß-roten Musikszene. Und von da an riss die Erfolgswelle der Jazz Gitti einfach nicht mehr. Auch das nachfolgende Album "Hoppala" wird ein Riesenerfolg und platzierte sich weit über die Platingrenze. Es folgten in den nächsten Jahren weitere Alben: "Alles Picco bello" (Goldstatus), "Der nackte Hammer" (Goldstatus), "Nimm´s leicht", "Jazz Gitti Gold", "Made in Austria", "Bergauf", "Die Liebe meines Lebens", "Meine wahren Memoiren", "Ob heit moch i nur wos i wü" (Goldstatus), "Pures Leben" (Goldstatus) und das aktuelle Album "Männertraum".